Gepulstes hochenergetisches Magnetfeld-Stimulationsgerät (Salus Talent)

Wirkungsweise (lt. Angaben des Herstellers):

Modernste Schmerztherapie durch gepulste Magnetfeldstimulation mittels Kombination aus niederfrequenten und hochenergetischen Impulsen. Das Gerät erzeugt ein tiefeindringendes pulsierendes Magnetfeld, welches eine schmerzlindernde und durchblutungsfördernde Wirkung hat.

Durch hochenergetische magnetische Impulse wird im Körper speziell in kontraktilem Gewebe, sprich Muskulatur und auch Faszien, durch Induktion von Wirbelströmen eine Aktivierung durchgeführt. Diese wird während der Anwendung mittels Muskelzuckungen sichtbar, ähnlich wie bei der elektrischen Nervenstimulation (TENS). Im Gegensatz zu TENS ist die Magnetfeldstimulation für den Patienten schmerzarm und führt zu einem schnelleren Erfolg.

Bei der Salus-Therapie empfiehlt sich die Anwendung 2x/Woche bei ca.10-minütiger Behandlungsdauer über 3 Wochen (insges.6 Behandlungen) 

Anwendungsbereiche:

  • Kausale Schmerztherapie
  • Erkrankungen und Beschwerden der Skelettmuskulatur, Sehnen und Faszien
  • Sportmedizin
  • Wirbelsäulenbeschwerden (Abnützungen u.Bandscheibenvorfälle)
  • Knochenheilung (nach Brüchen, Pseudarthrose)
  • Knochenmarködem
  • Muskelatrophie
  • Nervenläsionen u.-störungen
  • Beschwerden im Urogenitaltrakt

Magnetfeldstimulation am Kniegelenk

 

Wahlarzt-Ordination:  

Dienstag und Donnerstag

Nachmittag

nach Terminvereinbarung

 

ONLINE TERMINANFRAGE

 

Telefonisch: 

Mo-Fr von 9-20 Uhr unter

Tel.: 01 890 90 01